Chloraustritt im Freibad Herschbach

Datum: 24. Juli 2018 
Alarmzeit: 20:45 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 41 Minuten 
Art: Gefahrstoffzug 
Einsatzort: Herschbach 
Fahrzeuge: KdoW, ELW1, AB-Gefahrstoff, WLF (WW) 
Weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Herschbach, Freiwillige Feuerwehr Selters 


Einsatzbericht:


Nachricht vom „WW-Kurier“:

Chloraustritt im Freibad Herschbach

Am Dienstabend, den 24. Juli gegen 20.45 Uhr kam es im Freibad der Gemeinde Herschbach zu einem Chlorgasaustritt durch ein Leck an einer ausgewechselten Gasflasche. „Wegen kurzfristig notwendiger Reparaturarbeiten wird das Erlebnisbad Herschbach heute (25. Juli) erst um 11 Uhr geöffnet“, teilt die Gemeinde auf der Homepage mit.

Herschbach/UwW. Ein Großaufgebot der sofort alarmierten Feuerwehren von Herschbach und Selters sowie der Feuerwehrgefahrstoffzug von Ransbach-Baumbach führten Messungen durch und dichteten die Leckage ab. Es bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr für Außenstehende, die letzten Besucher hatten das Bad bereits verlassen. Personen wurden nicht verletzt. Die Verbandsgemeindeverwaltung von Selters als Betreiber des Freibades will am heutigen Mittwoch in eigener Zuständigkeit erneut Messungen durchführen und dann entscheiden, ob das Bad geöffnet wird.

Quelle:
http://http://www.ww-kurier.de/artikel/69855-chloraustritt-im-freibad-herschbach

(Stand: 25.07.2018 – 09:20 Uhr)